Sprechzeiten


Montag, Dienstag & Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr

Mittwoch
08.30 - 12.00 Uhr
ab 13.30 Uhr nach Vereinbarung

Terminwunsch


Wir rufen Sie gerne zurück! Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns

Kontakt


Ärztehaus, 1. Stock
Hermann-Ehlers-Weg 4
25337 Elmshorn
Schleswig-Holstein, Deutschland

Telefon: 04121 – 7 76 04
E-Mail: praxis@kfo-elmshorn.de

Herzlich Willkommen!


In unseren modernen und ansprechenden Praxisräumen stehen unsere großen und kleinen Patienten im Mittelpunkt - denn wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen.

Unsere kieferorthopädische Praxis bietet fachliches Know-how auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und sorgt für eine herzliche Atmosphäre. Wir behandeln Sie bzw. Ihr Kind mit größter Aufmerksamkeit und viel Liebe zum Detail, um das bestmögliche funktionelle und ästhetische Ergebnis zu erreichen. Wir stellen eine genaue Diagnose, erklären alle Therapieoptionen und entwickeln einen individuellen Behandlungsplan, der auch Maßnahmen zum langfristigen Erhalt des Ergebnisses vorsieht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Kinder


Bei frühzeitigem Verlust der Milchzähne, andauerndem Schnuller- oder Daumen- lutschen oder anderen Auffälligkeiten stellen Sie Ihr Kind gern das erste Mal im 6. Lebensjahr bei uns vor.

  • Lückenhalter (bei vorzeitigem Milchzahnverlust)
  • Frühbehandlung von Kindern ab 6 Jahren:
    herausnehmbare Zahnspangen
    Funktionskieferorthopädie

Anhand des sogenannten KIG-Systems (kieferorthopädische Indikationsgruppen) be-wertet der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, ob der Grad der vorliegenden Fehlstellung in die Leistungspflicht der gesetzlichen Kranken-kassen fällt. Erst ab einer Einstufung in den Behandlungsgrad 3, 4 oder 5 übernehmen die Krankenkassen die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung. Auch wenn die Krankenkasse die Behandlung übernimmt, tragen Sie zunächst einen Anteil von 20% der Kosten, die Sie nach erfolgreichem Abschluss von der Krankenkasse zurück erstattet bekommen.

DIe Kosten für einen Lückenhalter werden zu 100% von den Krankenkassen übernommen.

Jugendliche


Für Jugendliche haben wir eine große Auswahl an herausnehmbaren und ästhetisch an-sprechenden festsitzenden Geräten, die es Ihrem Kind ermöglichen mit einem gesunden Biss und einem strahlendem Lächeln ins Erwachsenenleben zu starten.

  • herausnehmbare Zahnspangen
  • Funktionskieferorthopädie
  • festsitzende Zahnspangen
  • effiziente, schonende Behandlung mit selbstligierenden Brackets
  • ästhetische Behandlung mit zahnfarbenen Brackets
  • Zahnschutz-Programm

Anhand des sogenannten KIG-Systems (kieferorthopädische Indikationsgruppen) be-wertet der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, ob der Grad der vorliegenden Fehlstellung in die Leistungspflicht der gesetzlichen Kranken-kassen fällt. Erst ab einer Einstufung in den Behandlungsgrad 3, 4 oder 5 übernehmen die Krankenkassen die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung. Auch wenn die Krankenkasse die Behandlung übernimmt, tragen Sie zunächst einen Anteil von 20% der Kosten, die Sie nach erfolgreichem Abschluss von der Krankenkasse zurück erstattet bekommen.

Bestimmte ergänzende Leistungen, wie zum Beispiel Bögen aus besonders schonenden Materialien, Glattflächenversiegelung oder zahnfarbene Brackets können zusätzlich gewählt werden. Diese außervertraglichen Leistungen tragen Sie privat, wir bieten dafür bequeme zinsfreie Raten an.

Erwachsene


Ein strahlend schönes Lächeln ist keine Frage des Alters. Es ist jederzeit möglich, den Wunsch nach einem perfekten Gebiss in die Tat umzusetzen. Wichtige Voraussetzungen sind kariesfreie Zähne, ein gesunder Zahn-halteapparat (Parodont) und ein störungs-freies Kiefergelenk.

  • ästhetische Behandlung mit zahnfarbenen Brackets
  • unsichtbare Behandlung mit Brackets auf der Zahninnenseite (Lingualtechnik)
  • unauffällige Behandlung mit durchsichtigen Schienen (Invisalign®)
  • präprothetische Kieferorthopädie
  • Miniimplantate (Minischrauben zur optimalen Verankerung z.B. beim Schließen von Zahnlücken)
  • kombinierte kieferorthopädische-kieferchirurgische Behandlung

Die Erwachsenenbehandlung wird in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, es sei denn, es liegt eine schwerwiegende Kieferfehlstellung vor, die kieferchirurgisch korrigiert werden muss. Die Kosten variieren je nach Ausmaß der notwendigen kieferorthopädischen Zahn-stellungskorrektur und der gewünschten Behandlungsmethode. 

Sind Sie privat versichert, hängt es von Ihrem Versicherungsvertrag ab, ob und wie viel die private Krankenversicherung von den Behandlungskosten übernimmt.

Patienten unserer Praxis können sich jederzeit auf volle Kostentransparenz und Planbarkeit verlassen. Auf Wunsch entwickeln wir gemeinsam einen individuellen Zahlungsplan für die bequeme Bezahlung der kiefer-orthopädischen Behandlung in zinsfreien Raten.

 

Unsere Praxis


Kontaktieren Sie uns


Terminwunsch

Wir rufen Sie gerne zurück!
Hinterlassen Sie uns eine Rückrufbitte und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kieferorthopädie Elmshorn

Hermann-Ehlers-Weg 4
25337 Elmshorn
0 41 21 - 7 76 04
0 41 21 - 75 09 20
info@kfo-elmshorn.de
www.kfo-elmshorn.de

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an praxis@kfo-elmshorn.de schicken.

Terminwunsch

Wir rufen Sie gerne zurück!
Hinterlassen Sie uns eine Rückrufbitte und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kieferorthopädie Elmshorn

Hermann-Ehlers-Weg 4
25337 Elmshorn
0 41 21 - 7 76 04
0 41 21 - 75 09 20
praxis@kfo-elmshorn.de
www.kfo-elmshorn.de

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Besuchen Sie uns


X

In den Sommerferien haben wir geänderte Öffnungszeiten.

Telefonisch sind wir von Montags bis Donnerstags von 08:30-13:00 zu erreichen.

 

Patienteninformation zur Corona-Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Patienteneltern,

wir haben umfangreiche Maßnahmen ergriffen, um unsere Patienten und uns selbst in der Praxis vor einer Infektion zu schützen.

Dazu bitten wir Sie sehr herzlich um Ihr Verständnis und um Ihre Unterstützung!

Auf der Grundlage aller Regelungen und Maßnahmen hoffen wir, dass in unserer Praxis alle gesund bleiben und dass die notwendigen kieferorthopädischen Behandlungsmaßnahmen durchgeführt werden können, ohne dass es zu monatelangen Verzögerungen kommt.

Wichtig:

Bitte tragen Sie Ihre persönliche Mund-Nasen-Bedeckung, die Sie in der Schule, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Einkaufen verwenden, schon beim Betreten der Praxis und in den Praxisräumen bis zum Behandlungsbeginn.

In den Praxisräumen soll grundsätzlich ein Mindestabstand zwischen den Patienten von 1,5 Metern eingehalten werden. Wir haben die Praxis so organisiert, dass dies gut möglich ist. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie darauf achten.

Je weniger Menschen sich in einer Praxis aufhalten, umso größer sind die Abstände und umso geringer ist das Risiko einer gegenseitigen Ansteckung!

Deshalb bitten wir alle Begleitpersonen unserer Patienten (auch Eltern und Großeltern) außerhalb der Praxis auf die Patienten bzw. ihre Kinder zu warten, sofern Ihrerseits kein dringendes Anliegen besteht oder es sich nicht um ein erforderliches und geplantes Beratungsgespräch handelt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für Fragen stehen wir und das gesamte Praxisteam jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien sehr herzlich alles Gute!