Kinder

Kieferorthopädie für Kinder

Der erste Besuch in der Kieferorthopädie

Bei frühzeitigem Verlust der Milchzähne, andauerndem Schnuller- oder Daumen- lutschen oder anderen Auffälligkeiten stellen Sie Ihr Kind gern das erste Mal im 6. Lebensjahr bei uns vor.

  • Lückenhalter (bei vorzeitigem Milchzahnverlust)
  • Frühbehandlung von Kindern ab 6 Jahren:
    herausnehmbare Zahnspangen
    Funktionskieferorthopädie

Das KIG-System

Anhand des sogenannten KIG-Systems (kieferorthopädische Indikationsgruppen) bewertet der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, ob der Grad der vorliegenden Fehlstellung in die Leistungspflicht der gesetzlichen Kranken-kassen fällt. Erst ab einer Einstufung in den Behandlungsgrad 3, 4 oder 5 übernehmen die Krankenkassen die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung. Auch wenn die Krankenkasse die Behandlung übernimmt, tragen Sie zunächst einen Anteil von 20% der Kosten, die Sie nach erfolgreichem Abschluss von der Krankenkasse zurück erstattet bekommen.

Die Kosten für einen Lückenhalter werden zu 100% von den Krankenkassen übernommen.

Alle Leistungen

Kinder

Jugendliche

Erwachsene

Menü